· 

Sternsinger in der Staatskanzlei

Gemeinsam mit Sternsingern aus Reichenbach haben sich sechs Auerbacher Boten auf den Weg nach Dresden begeben, um zusammen mit vielen anderen Kindern dem Ministerpräsidenten in der Sächsischen Staatskanzlei den Sternsingersegen "Christus Mansionem Benedicat" zu überbringen. Nach gemeinsamen Gesang und Gebet schwärmten die einzelnen Gruppen aus, um auf den Fluren der Staatskanzlei den Segen weiterzugeben. Der Ferienzeit geschuldet waren viele Mitarbeiter bei ihren Familien anstatt in der Staatskanzlei, weshalb leider viele Türen verschlossen waren.